Herren II mit sechstem Sieg in Folge

Auch die Gäste vom SV Schechen mussten sich in einem spannenden Spiel der "Zweiten" mit 5:9 geschlagen geben und das, obwohl die Schechener bereits mit 5:2 in Führung lagen. Erneut zeigte sich dabei, wie selbstbewusst die Priener mittlerweile auftreten und sich durch zwischenzeitliche Rückstände nicht beeindrucken lassen. Vor allem auch deshalb, weil das hintere Paarkreuz mit Wastl und Felix derzeit unschlagbar ist (zuletzt 16:0 Siege in Folge)!! Dazu kommt die enorme Nervenstärke von Chrissi, der sich zuletzt in einigen kritischen Situationen behaupten und entscheidende Spiele für sich verbuchen konnte und mit einer Bilanz von 13:4 aktuell der zweitbeste Spieler der Liga ist! Und dann sind da auch noch Wolfi (der mit seinem außerordentlichen Kampfgeist wichtige Siege beisteuern konnte) und Youngster Juri (der in drei Mannschaften gleichzeitig spielt und bislang den größten Leistungssprung in der Abteilung geschafft hat), die letztlich immer die zum Gesamtsieg nötigen Punkte erzielen.

Zum letzten Vorrundenspiel am 11.12.13 müssen die Priener nun beim SV Söchtenau II antreten und könnten sich bei einem Sieg auf den zweiten Tabellenplatz verbessern.

Besucher:                                                                    Impressum
 Counter