1. Mannschaft VR-Rückblick

Die Vorrunde lief für die Priener "Erste" positiv ausgedrückt durchwachsen.


Voller Enthusiasmus durch den Aufstieg wurde die Bezirksliga angegangen. Als Stammspieler gingen Christoph, Juri, Felix B., Tom und Felix M. an den Start. Als "sechsten Stammspieler" konnten wir wieder auf das Startrio, bestehend aus Stefan, Markus und Christian, zurückgreifen. So jedenfalls der Plan. Nach bereits einem Einsatz war für Markus jedoch Schluss, da er sich beim Einspielen unglückglich verletzte und aus gesundheitlichen Gründen für weitere Einsätze zunächst nicht zur Verfügung stehen wird. Aus diesem Grund musste etwas improvisiert werden und mit Bliron konnte auf eine gute Alternative zurückgegriffen werden. Nach der Vorrunde stehen für Prien drei Siege zu Buche, was aktuell ein direkter Abstiegsplatz bedeutet. Teilweise durch den ab nächster Saison vorgeschriebenen Plastikball wurde auswärts hart mit dem Material gekämpft. Im Gegenzug hatten jedoch auch einige Gäste Probleme mit dem alten Zelluloidball, wodurch sich dies ziemlich ausglich. Da Riedering nicht absteigen möchte wird Traunstein als direkter Konkurrent des Relegationsplatzes ausgemacht, welcher drei Punkte Vorsprung zu Prien besitzt. Bereits in der Hinrunde konnte mit Stefan ein wichtiger 9:3 Sieg eingefahren werden. Gelingt uns dies ebenfalls in der Rückrunde, beträgt der Rückstand lediglich 1 Punkt.

Um das Ziel Klassenerhalt bzw. zunächst Relegation zu realisieren, muss gegen Traunstein also zwingend gewonnen werden. Außerdem müssen wir hoffen, dass sie die ein oder andere Niederlage mehr kassieren.

In der Rückrunde werden wir mit Christoph, Juri, Bliron, Felix M., Felix B. als Stammspieler antreten.
Den sechsten Platz teilen sich Stefan, Christian und Ersatz aus der zweiten Mannschaft.

Datenschutz                      Informationspflicht                            Impressum