Beitrag im Priener Marktblatt

Tischtennis TuS Prien vor Saisonstart

Die Tischtennisabteilung des TuS Prien startet in die neue Wettkampfsaison mit 3 Herrenmannschaften und zwei Jugendmannschaften. Die erste Herrenmannschaft wird in der 1. Kreisliga um den Wiederaufstieg in die 3. Bezirksliga mitspielen können. Gemeldet sind für diese Mannschaft Juri Crimmann, Christoph Breitrainer, Thomas Spermann, Roland Bellenberg, Robert Rosin, Felix Mitteneder, Felix Breitrainer und Sebastian Schambeck. Die zweite Herrenmanschaft ist für die 3. Kreisliga neu formiert. Mit den Spitzenspielern Wolfgang Hartl und Peter Stöttner und mit der ausgeglichenen Spielstärke der gesamten Mannschaft hat sie als Saisonziel ebenfalls den Wiederaufstieg. Die dritte Herrenmannschaft spielt in der 4.Kreisliga mit offenem Ausgang. Die erste Jugendmannschaft muß sich in der 2.Bezirksliga Inn u.a. mit Mannschaften von Bayern München, VfL Waldkraiburg, TSV Trostberg, SV Oberteisendorf messen. Trotz der renommierten Mannschaften sollten sich Felix Breitrainer, Bliron Gashi, Rafael Crimmann und Lorenzo Vincent Laböck im Mittelfeld plazieren können. Die Spitzenspieler der zweiten Jugendmannschaft in der 3. Kreisliga, Vitus Gramer und Alexander Lechner, werden auf Bedarf die erste Jugendmannschaft gleichwertig ergänzen können. Zur Saisonvorbereitung wurde zum Training  am 2.9.2016 der Lizenztrainer Fabian Zilken eingeladen. Traditionell veranstaltet die Tischtennisabteilung ihr TOP-10 Vereinsturnier, begonnen am 9.9.2016 mit der Qualifikation und am Samstag 17.9.2016 mit den TOP-10 Plazierungsspielen. Der Vereinsausflug ist vom 14.10.2016 bis 16.10.2016 nach Dresden geplant. Für Freundschaftsspiele wurde der TTC Elbe Dresden kontaktiert. Erwachsenentraining ist dienstags 19.30 bis 21.45 Uhr, freitags 19.30 bis 22 Uhr, Jugendtraining ist freitags 17.00 bis 19.30 Uhr in der Realschul-Turnhalle.

Nachruf: Die Tischtennisabteilung des TuS Prien trauert um Toni Dirscherl. Er verstarb am 4.8.2016 im Alter von 89 Jahren. Er war Gründungsmitglied der Tischtennisabteilung, erster Abteilungsleiter, engagierte sich in Wettkampfspielen und im Jugendtraining bis ins hohe Alter und war vor allem ein Kamerad und Freund.

 

Autor: Thomas Niedermeier(Schriftführer)  

 

 

 

Nachtrag:

Nach mehreren Versuchen ein Freundschaftsspiel in Dresden zu organisieren, wurde mit dem TSV-Theegarten-Pactec Dresden ein starker Verein gefunden. Ihre erste Herrenmannschaft spielt in der 2. Bezirksliga. Außerdem haben sie 7 Herrenmannschaften, 2 Damenmannschaften und 4 Jugendmannschaften gemeldet. 

Datenschutz                                                  Impressum