1. Herren: Klatsche, die zweite!

Letzten Samstag, den 10.10.15, ging Priens Erste, trotz der deutlichen Klatsche gegen Wasserburg nur eine Woche zuvor, hochmotiviert in das nächste Punktspiel gegen Schlossberg. Da Juri als Einziger des jungen Priener Wolfsrudels fehlte, musste bzw. durfte Rolli, unser alter Fuchs, einspringen. Und wie es sich für einen richtigen Ersatzspieler gehört, durfte er bei seinem Debüt auch gleich im vorderen Paarkreuz antreten ;). Diese Hürde meisterte er, trotz des fehlenden Trainings, sehr gut und nahm Schlossbergs 1er (Lamminger Dirk) in einem offenen und sehnswerten Spiel sogar einen Satz ab. Für mehr fehlte jedoch dann die Sicherheit. Auch in den Doppeln konnte Prien diesmal wieder nicht Punkten und somit stand es nach kurzer Zeit bereits 0:4. In den darauf folgenden Einzeln konnte sich leider auch kein Priener behaupten. Lediglich Chrissi und Wastl konnten ihre Gegner etwas ärgern, unterlagen jedoch dann beide im fünften Satz. Somit fiel die zweite Klatsche mit 0:9 noch deutlicher aus als die erste, aber das sieht die junge 1. Mannschaft recht gelassen und freut sich auf die nächsten Spiele. Bevor die Priener endlich ihre Stärke, neben dem Furtgehn ;), ausspielen können - nämlich ihre Heimspiele - müssen sie zunächst am kommenden Freitag nocheinmal auswärts in Au antreten.

 

Gruß

Wastl 

Besucher:                                                                    Impressum
 Counter